Arithmetik Arithmetische Operatoren umfassen Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division. Sie geben die Summe, Differenz, das Produkt oder den Quotienten zweier Operatoren zurück.

y = y + 3; x = x – 7; i = j * 6; r = r / 5;

Die Operation wird unter Beibehaltung der Datentypen durchgeführt. 9 / 4 wird so zum Beipiel zu 2 und nicht 2,25, da 9 und 4 Integer sind und keine Nachkommastellen unterstützen. Dies bedeuted auch, dass die Operation überlaufen kann wenn das Resultat größer ist als der Datentyp zulässt. Wenn die Operanden unterschiedliche Datentypen haben wird der größere Typ verwendet. Hat zum Beispiel eine der Nummern (Operanden) den Datentyp ‘float’ und der andere ‘int’, so wir Fliesskomma Mathematik zur Berechnung verwendet. Bemerkung:Wähle variable Größen die groß genug sind um die Werte der Ergebnisse zu speichern. Sei Dir bewusst an welcher Stelle die Werte überlaufen und auch was in der Gegenrichtung passiert. z.B. bei (0 – 1) oder (0 – – 32768). Für Berechnungen die Brüche ergeben sollten immer ‘float’ Variablen genutzt werden. Allerdings mit dem Bewustsein der Nachteile: Großer Speicherbedarf und langsame Geschwindigkeit der Berechnungen. Nutze den Form Operator z.B. (int)myFloat um einen Variablen Typen spontan in einen anderen zu verwandeln. Zum Beispiel wird mit i = (int)3.6 die Variable i auf den Wert 3 setzen. gemischte Zuweisungen Gemischte Zuweisungen kombinieren eine arithmetische Operation mit einer Variablen Zuweisung. Diese werden üblicherweise in Schleifen gefunden, die wir später noch genau Beschreiben wird. Die gängigsten gemischten Zuweisungen umfassen:

x ++ // identisch mit x = x + 1, oder Erhöhung von x um +1 x — // identisch mit x = x – 1, oder Verminderung von x um -1 x += y // identisch mit x = x + y, oder Erhöhung von x um +y x -= y // identisch mit x = x – y, oder Verminderung von x um -y x *= y // identisch mit x = x * y, oder Multiplikation von x mit y x /= y // identisch mit x = x / y, oder Division von x mit y

Bemerkung: Zum Beispiel führt x *= 3 zur Verdreifachung des alten Wertes von ‘x’ und weist der Variablen ‘x’ des Ergebnis der Kalkulation zu. vergleichende Operatoren Der Vergleich von Variablen oder Konstanten gegeneinander wird oft in If-Anweisungen durchgeführt, um bestimmter Bedingungen auf Wahrheit zu testen. In den Beispielen auf den folgenden Seiten wird ?? verwendet um eine der folgenen Bedingungen anzuzeigen:

x == y // x ist gleich wie y x != y // x ist nicht gleich wie y x < y // x ist weniger als y x > y // x ist mehr als y x <= y // x ist weniger oder gleich wie y x >= y // x ist größer oder gleich wie y

logische Operatoren Logische Operatoren sind normalerweise eine Methode um zwei Ausdrücke zu vergleichen und ein TRUE oder FALSE je nach Operator zurückliefern. Es gibt drei logische Operatoren AND, OR und NOT die oft in If-Anweisungen verwendet werden:

Logisch AND: if (x > 0 && x < 5) // nur WAHR wenn beide // Ausdrücke WAHR sind   Logisch OR: if (x > 0 || y > 0) // WAHR wenn einer der // Ausdrücke WAHR ist   Logisch NOT: if (!x > 0) // nur WAHR wenn der // Ausdruck FALSCH ist